Hypnose in der zahnärztlichen Praxis 


Der zahnmedizinische Teil des Buches "Der kleine Lederbeutel mit allem drin" ist aus dem Bedürfnis entstanden, interessierten Kollegen und Kolleginnen einen möglichen Weg aufzuzeigen, der die Behandlung von Kindern und Jugendlichen in der zahnärztlichen Praxis erleichtert. Es werden verschiedene Indikationen für die Anwendung von Hypnose anhand praxisnaher hypnotischer Interventionen unter Berücksichtigung der Besonderheiten einer Zahnarztpraxis vorgestellt.
In die zahnärztliche Praxis kommen häufig Kinder und Jugendliche, die neben der zahnmedizinischen Behandlung folgende Fragestellungen mitbringen, die durch eine zahnmedizinische Hypnose bzw. hypnotische Kurzintervention sinnvoll ergänzt werden können:

  1. Kinder und Jugendliche mit vorhandenen Traumata von Kollegen/ Kolleginnen, auch fachübergreifender Disziplinen (z.B. HNO , Ophtalmologie , Kinderchirurgie usw.), die Angst vor Schmerz oder konkreten Eingriffen haben (Spritze, Hebel, Zange, Bohrer usw.)
  2. Kinder und Jugendliche mit Traumata aus frühkindlichen Klinikaufenthalten, die z.T. nicht bewusst erinnert werden können (z.B. Präneonatologie, Herzchirurgie usw.)
  3. Kinder und Jugendliche, die eine Übertragung der Angst vor Schmerz u.ä. durch Ihre Eltern, Geschwister u.a. Mitmenschen über Erzählungen erfahren haben
  4. Kinder und Jugendliche mit Gewohnheitsstörungen, sog. habits (Daumenlutschen u.ä., Nuckelflasche)
  5. Kinder und Jugendliche mit Würgereiz, mangelnder Mundhygiene, Nichtakzeptanz von KFO- Apparaturen
  6. Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen bzw. psychischen Auffälligkeiten

Dieses breite Spektrum an Herausforderungen an uns Zahnärzte lässt den notwendigen Schluss zu, dass wir auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und oft mit Kollegen fachübergreifender Disziplinen angewiesen sind, um einen Behandlungserfolg für unsere jungen Patienten zu garantieren.

 

 

 Publikationen

 

 

 Artikel über Soziales Panorama

Artikel Dissertation CH-Bulletin/ DGZH-Mitteilungen

Artikel Kinderbehandlung

Artikel Psychosomatik in der Zahnarztpraxis

Artikel Musik und Trance

Artikel Zahnmedizin im Alter - hypnotische Kommunikation

 

zu erhalten auf Anfrage bei der Autorin